Kegelradfräsmaschinen

Zahnfraes
 
Kegelfraes_1 Kegelfraes_2 Kegelfraes_3 Kegelfraes_4


Kegelradfräsmaschinen sind Sondermaschinen für die Herstellung von Kegelrädern. Hier unterscheidet man zwischen Kegelräder geradverzahnt, schrägverzahnten Kegelrädern und spiralverzahnten Kegelräder, die sich hinsichtlich der Verlagerungsfähigkeit unter Last durchgesetzt haben.
 

» Videos zu Kegelradfräsmaschinen


Die Hauptanwendungsbereiche für Kegelräder sind im Gebiet Marinetechnik für Thruster, Bahntechnik für Achsgetriebe, Walzwerksbau, Land- und Baumaschinen, Rohstoff- und Energieerzeugung, Bergwerktechnik und Tagebau, Lebensmittelindustrie, Werkzeugmaschinen. Gängige Verfahren/Ausführungen sind: Konvoid-, Coniflex, Gleason-, Kurvex-, Spiromatic-, Klingelnberg, Zyklo-Palloid- und Palloid.
Bekannte Hersteller sind u.a. Klingelnberg, Gleason oder WMW Modul, sowie auch die Hersteller von Bearbeitungszentren wie DMG, Mori Seiki, Depo die die Kegelradgeometrie auf 5 Achs-Maschinen, im Freiform-Verfahren, mittels Formfräser und Schafträsern erzeugen.
 

Hier finden Sie Informationen über Kegelradfräsmaschinen, technische Beschreibungen, Bilder und Videos dargestellt als:
» Gebrauchtmaschine, konventionell mit Wechselrädern  
» Teilmodernisiert, geometrisch überholt, mit neuer SPS  
» Retrofit, als CNC Umbau, komplett modernisiert mit neuer Steuerung Siemens 840 D und Abnahme nach CE- Norm  
» Neumaschine, ausgelegt für Einzelfertigung, Kleinserien oder mit Automatisierung für Serienfertigung  
» Kontaktieren Sie uns für genauere Informationen!  
     

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)